Erstes Treffen im Projekt All Together Now for Europe without Discrimination and Chances for All!

Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung
„Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ).
Diese Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung der Stiftung EVZ dar. Für
inhaltliche Aussagen trägt der Autor die Verantwortung.

In der Woche vom 21.10. bis zum 28.10. hat das erste gemeinsame Treffen mit unseren Partnern aus Riga, der Rigaer Schule Nr. 71, im Rahmen des Projektes 'All Together Now for Europe without Discrimination and Chances for All! Ein deutsch-lettisches Filmprojekt von Jugendlichen ohne und mit geringen Chancen im vereinten Europa‘, gefördert von der Stiftung EVZ im Rahmen von Europeans for Peace, stattgefunden. In dieser Woche wurden viele interessante Workshops durchgeführt, viel gesehen, viel zusammen erlebt und natürlich fleißig gefilmt! Die gemeinsame Woche war sehr spannend und aufregend! Wir erwarten unser Wiedersehen und die Projektpräsentation im März 2018.

Zurück