11 - 13.09.2020 | Projekt STEL: 3. Multiplikator*innenschulung zum Thema „Professionalisierung der Vereine im Bereich der Elternarbeit in Deutschland“

Vom 11. bis 13. September 2020 fand im Rahmen des Projekts "Strukturelle Stärkung der Elternarbeit und der Elternbildung" die dritte Multiplikator*innenschulung zum Thema "Professionalisierung der Vereine im Bereich der Elternarbeit in Deutschland" statt. Multiplikator*innen von zwölf Migrant*innenorganisationen (MO) aus fünf Bundesländern versammelten sich in Eitorf, um aktuelle Bereiche der professionalе Arbeit mit Eltern zu untersuchen.

Am ersten Tag des Seminars hatten die Multiplikator*innen die Möglichkeit, Informationen über die aktuelle Situation in der Arbeit ihrer Organisationen auszutauschen Behandelt wurden etwa wie sich der Themenbereich "Elternarbeit" entwickelt, welche Eindrücke und Ergebnisse lokaler Bildungsmaßnahmen, die  in im Rahmen unseres Projekts durchgeführt wurden, entstanden sind, und welche Formen der Zusammenarbeit mit Eltern für die Zukunft geplant sind. Darüber hinaus wurden unter Anleitung der Rechtsanwältin Maria Svetlova rechtliche Aspekte der Vereinsarbeit in Deutschland (Vereinsrecht) analysiert und Fragen der Teilnehmer dazu beantwortet.

Am zweiten Tag des Seminars wurden die Multiplikator*innen auf folgende Themen aufmerksam gemacht: "Erinnerungskultur: Wie ein Dialog mit Eltern und Kindern aussehen kann. Arbeitsformen und -methoden", und "Politische Bildung und Erziehung: Grundbegriffe, Erfahrungen des BVRE, Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung." Zusammen mit den erfahrenen Dozenten Prof. Dr. art. Deniss Hanovs und Dr. Maxim Ryabkov lernten die Teilnehmer*innen die aktuellen Formate und Arbeitsmethoden im Bereich der politischen Bildung und der Bewahrung der Erinnerungskultur kennen. Das Seminar präsentierte konkrete Vorschläge für die Arbeit mit Eltern und Familien in diesem Themenbereich.

Das Hauptthema des dritten Seminartages war „Webseite des Vereins: Was sollten Elterninitiativen darüber wissen?“ Dieses Thema wurde von der Medientrainerin und Journalistin Olga Kaplina anhand konkreter Beispiele und praktischen Aufgaben ausführlich vorgestellt. Sie erklärte den Teilnehmer*innen, wie diese ihre Websites selbst testen können. Welche Schlüsselkonzepte und Begriffe muss man kennen, um zu verstehen, wie die Seite ihres Vereins funktioniert? Was tun, wenn sie für eine Veranstaltung oder ein Projekt schnell eine eigene Website erstellen müssen? Die Teilnehmer*innenarbeiteten dazu an mehreren praktischen Gruppen- und Einzelaufgaben. Olga Kaplina demonstrierte verschiedene Optionen für die schnelle und kostenlose Erstellung von Websites für die verschiedenen Aufgaben eines Vereins. Somit konnten die Multiplikator*innen bewährte Methoden mitnehmen.

Abschließend wurden die Ergebnisse aller drei Seminartage zusammengefasst und die Fragen der Teilnehmer*innen zu allen Themen beantwortet. Außerdem besprach das Projektteam zusammen mit den Teilnehmer*innen mögliche künftige Themen und Formate lokaler Online-/Offline-Maßnahmen, und analysierte die Weiterentwicklungsstrategie des gesamten Projekts.

Programm

11.09.2020 | Multiplikator*innenschulung 3. Seminar zum Thema „Professionalisierung der Vereine im Bereich der Elternarbeit in Deutschland“. Modul 1. „Rechtliche Aspekte der Vereinsarbeit in Deutschland (Vereinsrecht)“.

12.09.2020 | Multiplikator*innenschulung 3. Seminar zum Thema „Professionalisierung der Vereine im Bereich der Elternarbeit in Deutschland“. Modul 2. Thema 1: "Erinnerungskultur: Wie ein Dialog mit Eltern und Kindern aussehen kann. Arbeitsformen und -methoden". Thema 2: „Politische Bildung und Erziehung: Grundbegriffe, Erfahrungen des BVRE, Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung.“

13.09.2020 | Multiplikator*innenschulung 3. Seminar zum Thema „Professionalisierung der Vereine im Bereich der Elternarbeit in Deutschland“. Modul 3. „Webseite des Vereins: Was sollten Elterninitiativen darüber wissen?“

__________________________________________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Zurück