Projekt AiPol: 1. Sitzung des Projektbeirates im Rahmen des Projektes „Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft“ 15.01.2020, Berlin

Am 15. Januar 2020 fand die 1. Sitzung des Beirates im Rahmen des Projektes „Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft: Migrantenorganisationen als Träger aufsuchender interkultureller politischer Bildung“ statt. Das Projekt wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

Im Rahmen der Sitzung wurde das Projekt vorgestellt und dessen Einzelheiten mit Beiratsmitgliedern ausdiskutiert. An der Sitzung nahmen Vertreter*innen aus 14 Migrant*innenorganisationen teil, die auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene aktiv sind und verschiedene Communities vertreten. Die Beiratsmitglieder wurden von der Vertreterin des Arbeitsstabes der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Frau Dr. Claudia Martini, sowie von dem Vertreter des Vorstandes des BVRE e.V. Herrn Victor Ostrovsky begrüßt. Der Projektleiter, Prof. Dr. Deniss Hanovs erläuterte die Aufgaben des Projektbeirates und stellte drei Hauptthemen des Projektes vor: allgemeine politische Bildung, Informationsgesellschaft und Erinnerungskultur. Die Anwesenden tauschten die Inhalte und Ideen sowohl bezüglich des gesamten Projektes als auch bezüglich der Multiplikator*innenschulungen und lokalen Maßnahmen des Projektes aus. Zum Schluss wurden die konkreten nächsten Schritte des Projektes definiert.

Gefördert durch:

Zurück