Vor über 11 Jahren schon, im Jahre 1998, um genauer zu sein, schloss sich  eine Gruppe Studenten aus der Slavistikfakultät der Friedrich-Alexander  Universität Erlangen zusammen mit dem Ziel eine Theateraufführung  realisieren zu können. Aus diesem Projekt heraus wurde dann, ein Jahr  später 1999, unser Kulturverein gegründet, der inzwischen über 300  Mitglieder zählt. In diesem Rahmen wurden bis heute zahlreiche  Theaterstücke überwiegend russischer Autoren inszeniert. Unter den in  deutscher und russischer Sprache aufgeführten Stücken befand sich  Erwähnenswerterweise auch ein Werk eines spanischen und eines deutschen  Autors. Aufgrund des großen Engagements und der großen Begeisterung  unserer Mitglieder konnten wir mit der erfolgreichen Theatergruppe  regelmäßig an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen.
  Die reine Ausrichtung auf die Umsetzung von Theaterstücken reichte uns  aber im Jahre 2004 nicht mehr aus, da wir auch die Notwendigkeit eines  verstärkten Kulturaustausches erkannten. Und so beschloss unser Verein  eine Umstrukturierung zu einem aktiven deutsch-russischen Kulturverein.  Nun sind unsere zentralen Aufgaben und Anliegen die Entwicklung und  Förderung eines lebendigen, offenen und aktiven deutsch-russischen  Kulturlebens und die Integration der russischsprachigen Mitbürger in  Erlangen. Gerade ein aktives und interessantes deutsch-russisches  Kulturleben, welches die vielen gemeinsamen positiven Berührungspunkte  der Jahrhunderte und der Gegenwart wieder aufleben lässt hilft bei der  gemeinsamen Aufgabe der Integration.
Zentral ist natürlich die Arbeit  mit Jugendlichen, die ja unsere Zukunft darstellen und unser besonderes  Augenmerk bedürfen. Somit sind wir im Sommer 2005 dem Verband DJO  beigetreten. So konnten viele unserer Mitglieder über die DJO eine  Jugendleiterausbildung absolvieren um ihre bereits hohe Kompetenz in der  Jugendarbeit noch zu verbessern und unseren Jugendlichen fundiert mit  Rat und Tat in zahllosen Bereichen zur Seite stehen zu können.
 
Kontakt:
 
"Brücken e.V.",
Gebbertstr. 1, 91052 Erlangen
Bau C1, 2. Stock (Eingang über den Hof)

Ansprechpartner:
Vorsitzende  - Fr. Dr. Inessa Hellwig-Fabian
(info@bruecken-erlangen.de

Leiterin der Kinder- und Jugendabteilung "Unsere Kinder" - Fr. Irina Denisova (irina.denisova@gmx.net)

http://www.bruecken-erlangen.de/