Das Sport-, Kultur- und Integrationszentrum VIKA e.V. wurde im Jahr 2008 gegründet. Zum Programm gehören Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche im Alter von zweieinhalb bis 28 Jahren. Alle Projekte haben zum Ziel die Förderung von Vorschul- und Schulkindern, um ihre sozial-kommunikative Kompetenz sowie persönliche Fähigkeiten zu entwickeln. Für Jugendliche und Studenten führt das Zentrum intellektuelle Abende und jährliche internationale Studenten-Festivals durch. Außerdem bietet der Verein Bildungsseminare für Erwachsene an, darunter zum Thema der politischen Bildung. Das Sport-, Kultur- und Integrationszentrum führt zurzeit eine Studie über die jüngste Auswanderungswelle aus der ehemaligen UdSSR mit Einbeziehung internationaler Jugendgruppen durch. In Zusammenarbeit mit derzeit drei Jugendgruppen aus Russland und der Ukraine werden Publikationen in den Massenmedien untersucht, Interviews mit Zeitzeugen geführt, sowie die Entwicklung der öffentlichen Meinung und ihre Auswirkungen in den Medien verfolgt. Das Projekt wird durch das Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung «Erinnerung, Verantwortung und Zukunft» gefördert.

 

Kontaktperson: Viktoria Abashina

Rosmarinweg 9, 30916 Hannover

Tel.: (05136) 9721679, Fax: 0511 590 36 44,

vikapost@gmx.de, www.russkiymir.de