Projekt „Vereine stärken - Zukunft sichern: Verbesserung des Vereinsmanagements und Gestaltung der Nachhaltigkeit durch professionelle Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit“, erste Schulung, in Eitorf

Vom 24.09. bis 25.09.2020 führte der BVRE e.V. eine zweitägige Multiplikatorenschulung zum Thema „Vereinsmanagement: Analyse, Zielfindung und Umsetzungsplanung“ in Rahmen des Projektes „Vereine stärken - Zukunft sichern: Verbesserung des Vereinsmanagements und Gestaltung der Nachhaltigkeit durch professionelle Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit“, das durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gefördert wird, in Eitorf durch.

Schwerpunkte der Schulung waren:

  • Vision und Leitbild des Vereins: vorhandene Ressourcen und Ziele der Arbeit klären
  • Schwerpunkte suchen, Strukturen schaffen und Aufgaben verteilen: Wie sieht die zukünftige Ausrichtung unseres Vereins aus?
  • Neue Schwerpunkte und Formen der Arbeit, z. B. Online-Angebote in der Pandemie-Zeit.
  • Projektarbeit: Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit der Projekte.

Es wurden verschiedene Methoden bei der Schulung verwendet. Alle TeilnehmerInnen waren sehr aktiv und kreativ. Am Ende des Seminars fand eine Feedbackrunde statt. Dieser Runde gemäß haben alle TeilnehmerInnen viele nötige Informationen bekommen, untereinander eigene Erfahrungen getauscht und sich miteinander vernetzt.

Das Seminar wurde vom BVRE-Team durchgeführt: dem Projektleiter und Geschäftsführer des BVRE Herrn Wladimir Weinberg, der Projektkoordinatorin Frau Kira Titkova und der Mitarbeiterinnen des Verbands Frau Kseniya Dziatlouskaya und Frau Viktoria Prytuliak.

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Zurück