Der Verein beschäftigt sich seit seiner Gründung im 2009 mit der Integration von Zuwanderern. Das Hauptziel des Vereins ist die Unterstützung der Migranten aus der ehemaligen UdSSR-Ländern und Verbesserung ihrer Integrationschancen. Man hat hiermit in Bad Wildungen eine Begegnungsstätte für Migranten und Einheimischen geschafft mit dem Ziel auf den vorhandenen Ressourcen der Einwanderer aufzubauen, damit die Gesellschaft von bereits fertigen Potenzialen profitieren kann. Hierzu führen wir eingehende Beratungen durch, die dem Herausfinden dieser Potenziale dienen. Im Angebot des jungen Vereins finden sich darüber hinaus verschiedene kulturelle Angebote wie Hausaufgabenhilfe und Kinderbetreuung, Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen für Erwachsene, Senioren und Jugendliche

Kontaktperson: Jakov Borshchevskiy
Frankfurter Str.17, 34537 Bad Wildungen
Tel.: (05621) 965225, 0170 2388320,

E-Mail:vergissmeinnicht-bw@t-online.de
Internetseite: http://www.vmn-bw.de/