IMPFBEREITSCHAFT UND VERSCHWÖRUNGSGLAUBE: WO BLEIBT DER GESELLSCHAFTLICHE ZUSAMMENHALT?

In Deutschland sind bis jetzt nur ca. 60% der Bevölkerung vollständig geimpft. Mittlerweile ist genug Impfstoff da, aber trotzdem lassen sich viele nicht impfen. Warum? Nicht zuletzt ist die Impfverweigerung auf Fake News und Verschwörungsmythen zurückzuführen. In unserem Webinar nehmen wir einzelne, besonders weit verbreiteten Verschwörungserzählungen, die mit den Impfstoffen zu tun haben, genauer unter die Lupe: Angeblich will die globale Elite den Menschen Mikrochips einpflanzen, um sie digital zu kontrollieren, oder gar um die Menschheit durch die Zwangsimpfung zu dezimieren. Oder es wird behauptet, die Bundesregierung sei bereits eine Diktatur, und die Corona-Maßnahmen seien ein Beweis dafür. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir diese Verschwörungsmythen an konkreten Beispielen der journalistischen Einbettung analysieren und ihre psychologische Wirkungsweise erkunden.

Wir laden Sie, auch im Namen des Bundesverbandes Russischsprachiger Eltern e.V. (BVRE), herzlich ein und freuen uns über Ihre Mitwirkung!

 

Ort: HSS digital | Zeit: Montag, 06. September 2021 | 18.00 bis 20.00 Uhr

17.50 Uhr         Log-in

18.00 Uhr         Vorstellungsrunde, Vortrag mit Fragen und anschl. Diskussion

20.00 Uhr         Log-out

 

Moderation und Referenten:

Maria Filina M.A., Wirtschaftspsychologin, Kochel am See

Matthias J. Lange, redaktion42, Blogger, Journalist, Maisach

 

Technische Betreuung: BVRE e.V.

Online-Hinweise: Technische Anforderungen sind PC (Laptop) oder Mobile Device (Handy) mit Mikrofon und Kamera Teilnahme erfolgt über die Online-Plattform Zoom (https://zoom.us/). Weitere Informationen sowie der Einladungslink folgen per E-Mail. Eine Videoübertragung via Webcam der Teilnehmer ist erwünscht, aber optional. Das Online-Seminar wird nicht gespeichert. Eine Aufnahme des Seminars ist untersagt. Eine Anmeldung ist in der Regel nur bis zu einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn möglich, soweit die maximale Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Ebenso sollte Ihr PC ein Mikrofon– und eine Lautsprecherfunktion haben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen im Seminar an, damit wir Ihre Anmeldung mit der Teilnahmeliste vergleichen können. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (insbes. Bundesdatenschutzgesetz/ Datenschutz-Grundverordnung).

Anmeldungen beim BVRE e.V. Köln

Projekt Nr. 321/0305/104

__________________________________________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Zurück