Vielfalt ist für alle, aber wie?

Die Zivilgesellschaft in Deutschland wird seit Jahrzehnten durch die Politik der kulturellen Vielfalt geprägt, doch es bestehen auch zahlreiche Hindernisse auf dem Weg zu einer gleichberechtigten Demokratie. Der Krieg in der Ukraine, zahlreiche Wirtschaftskrisen und zunehmende Radikalisierung der Politik weltweit sind große Hindernisse für die Entwicklung der Vielfaltspolitik. Populismus erweckt alte Gespenster der Vergangenheit. Nationalismus hindert uns daran, andere Kulturen, Religionen und Ideen zu respektieren. Fake news fördern gesellschaftliche Risse, die zu Verdruss und gegenseitigem Mißtrauen führen.

Daher ist das Forum Berliner Talks, initiiert von dem BVRE e. V., ein Raum für Meinungsaustausch, für Formulierung neuer Ideen und Vorschläge für die Zukunft der deutschen Gesellschaft.

Registrierung

Programm der Fachkonferenz

10.00 - 10.30 Ankommen, Registrierung, Kaffeeempfang
10.30 - 10.45 Grußworte durch den BVRE e.V. und seine Partnerorganisationen
10.45 - 11.30

Keynote speech: „Inklusive Erinnerungskultur für friedensfähige Demokratie“

Professorin Dr. Aleida Assmann

Fragerunde

11.30 - 12.30

Podiumsdiskussion:

„Deutschland nach der russischen Aggression: Dialog in der postsowjetischen Diaspora“

Galina Arbeth (WESNA e.V.),
Alexander Delfinov,
Yuliya Salauyova (RAZAM e.V.)

Moderation: Victor Ostrovsky (BVRE e.V.)

12.30 - 12.45

Poetry Performance „Der Krieg hinter mir“

„Der Krieg hinter mir“

Alexander Delfinov (Russisch/Deutsch)

12.45 - 13.30

Mittagessen

13.30 - 14.30

Session 1:

„Herausforderungen der Vielfaltspolitik“

Svеtlana Shaytanova (Quarteera e.V.),
Anja Treichel (bbt),
Victor Ostrovsky (BVRE e.V.)
Moderation: Prof. Dr. Deniss Hanovs (BVRE e.V.)

14.30 - 14.45

Poetry Performance:

„Trigger Warning!“

Alexander Delfinov

14.45 - 15.45

Session 2:

  • "Europäische Erinnerungen nach Diktaturen - Bilanz einer demokratischen Erinnerungspolitik“ Prof. Dr. Miguel Vázquez-Liñán (Universität Seville)
  • „Inklusive Erinnerungen im Zeitalter der post truth society“ Prof. Dr. Deniss Hanovs (BVRE e.V.)
14.30 - 14.45

Poetry Performance:

„Heartbreak Supermarket“

Alexander Delfinov

11.30 - 12.30

Session 3:

„Mainstreaming der Vielfalt in Deutschland - Träger, Herausforderungen, Trends“

Cana Nurtsch (TGD e.V.),
Koray Yılmaz-Günay (Migrationsrat Berlin e.V.),
Olga Sannykova (interkulturelle Trainerin)

Moderation: Anastasia Sudzilovskaya (BVRE e.V.)

17.00 - 17.30 Künstlerische Darbietung
17.30 - 19.00 Vernetzung & Abendessen

Programm als PDF herunterladen

Speaker*innen und Modarator*innen

Dr. Aleida Assmann
Professorin

Prof. Dr. Miguel Vázquez-Liñán
Universität Seville

Alexander Delphinov
Dichter

Wanja Kilber
Moderator der gesamten Fachkonferenz "Berliner Talks"

Anja Treichel
bbt

Galina Arbeth
Wesna e.V.

Cana Nurtsch
TGD e.V.

Olga Sannykova
interkulturelle Trainerin

Koray Yılmaz-Günay
Migrationsrat Berlin e.V.

Svеtlana Shaytanova
Quarteera e.V.

Victor Ostrovsky
BVRE e.V.

Wladimir Weinberg
BVRE e.V.

Anastasia Sudzilovskaya
BVRE e.V.

Prof. Dr. Deniss Hanovs
BVRE e.V.

Registrierung:

Ohne feste Anmeldung ist keine Teilnahme am Forum "Berliner Talks" möglich